1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Bis Freitag nur ein Fahrstreifen befahrbar

  8. >

Schäden auf der A33 bei Paderborn aufgetreten

Bis Freitag nur ein Fahrstreifen befahrbar

Paderborn

Schlechte Nachricht für Autofahrer in OWL: Auf der A33 müssen bei Paderborn kurzfristig aufgetretene Fahrbahnschäden repariert werden.

- -

Auf der A33 müssen bei Paderborn kurzfristig aufgetretene Fahrbahnschäden repariert werden. Foto: Google Maps

Nachdem die Autobahn Westfalen GmbH die Bauarbeiten auf der A33 bei Paderborn-Zentrum, wie berichtet, an diesem Mittwoch, 1. Dezember, abschließen und einen zweiten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Bielefeld freigeben wollte, gibt es einen erneuten Rückschlag für Autofahrer.

Wie das Unternehmen am Dienstagnachmittag mitteilte, müssen kurzfristig aufgetretene Fahrbahnschäden zwischen Paderborn-Zentrum und Paderborn-Schloß Neuhaus in Fahrtrichtung Bielefeld repariert werden. Daher steht in diesem Bereich bis voraussichtlich Freitagabend nur einer der beiden Fahrstreifen zur Verfügung. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt 60 km/h.

Startseite
ANZEIGE