1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Das Wahrzeichen Altenbekens bleibt erleuchtet

  8. >

Land fördert Erneuerung der Viadukt-Beleuchtung mit 132.000 Euro

Das Wahrzeichen Altenbekens bleibt erleuchtet

Altenbeken

Der Viadukt ist das Wahrzeichen Altenbekens und besonders im Dunkeln ein Hingucker. Doch die Beleuchtung ist in die Jahre gekommen. Für die Erneuerung gibt es jetzt eine 80-prozentige Förderung vom Land Nordrhein-Westfalen.

Von Sonja Möller

Freut sich über die Landes-Fördergelder des Programms „Heimat-Zeugnis“: Altenbekens Bürgermeister Matthias Möllers am Vista-Point am Fuße des Viadukts. Foto: Oliver Schwabe

Der Viadukt ist Altenbekens Wahrzeichen und bietet vor allem im Dunkeln ein stimmungsvolles Bild. Seit nunmehr 20 Jahren werden die Torbögen der Brücke abends und nachts illuminiert. Doch die Beleuchtung ist in die Jahre gekommen. Durch Steinschlag werden jedes Jahr ein bis drei Lampen beschädigt, so dass die Beleuchtung über kurz oder lang hätte abgeschaltet werden müssen, da es keinen Ersatz gibt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE