1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Leitung beschädigt: Gasaustritt in Altenbeken-Schwaney

  8. >

Sieben Häuser müssen kurzzeitig evakuiert werden

Leitung beschädigt: Gasaustritt in Altenbeken-Schwaney

Altenbeken-Schwaney

Bei Verlegearbeiten von Glasfaserkabeln durch das Unternehmen Deutsche Glasfaser ist am Montagmorgen im Tannenweg in Schwaney eine Gasleitung beschädigt worden, sodass Gas ausgetreten ist. Sieben Häuser mussten kurzzeitig evakuiert werden. Der Netzbetreiber Westfalen Weser hatte in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Altenbeken, der ABC-Einheit Kreis Paderborn und der Polizei die Situation aber schnell unter Kontrolle.

Matthias Wippermann

Im Tannenweg in Schwaney wurde am Montagmorgen eine Gasleitung beschädigt. Foto: Matthias Wippermann

Westfalen Weser Netz hatte die Feuerwehr um 10.42 Uhr alarmiert. „Bei Glasfaser-Tiefbauarbeiten wurde eine Hauptleitung beschädigt. Wir haben sofort Messungen vorgenommen und festgestellt, dass sich Gas auch im Regen- und Schmutzwasserkanal befand“, sagte Karsten Kunze, Westfalen-Weser-Betriebsstellenleiter Bad Driburg. Ein Saugbagger wurde hinzugerufen, der die beschädigte Leitung freilegte, so dass der Schaden behoben werden konnte. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sorgte mit einem Kanal-Dichtkissen dafür, dass kein Gas mehr austreten konnte. „Wir haben regelmäßig Messungen im Kanalsystem, in der Umgebung und in den Häusern durchgeführt. Eine Explosionsgefahr bestand aber zu keinem Zeitpunkt“, berichtete Einsatzleiter Markus Knoke (Löschzugführer Schwaney).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE