1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Patrick Knoke regiert in Buke

  8. >

Die St. Dionysius Schützenbruderschaft in Altenbeken hat einen neuen König

Patrick Knoke regiert in Buke

Altenbeken-Buke

Die St.-Dionysius-Schützenbruderschaft Buke hat einen neuen König: Mit dem 124. Schuss hat Patrick Knoke die Reste des schon arg zerrupften Schützenvogels aus dem Kugelfang geholt und damit die Königswürde im Eggedorf errungen. Damit beendete er die seit 2019 andauernde Regentschaft von Martin Hartmann und Rita Blumenschein-Hartmann.

Bukes Oberst Norbert Keuter gratuliert dem neuen Schützenkönig Patrick Knoke. Foto: Frank Köhler

Zu seiner Mitregentin erwählte der 34-jährige Lagerist, der im familieneigenen Baustoffhandel tätig ist, die Bäckerei-Fachverkäuferin Agnes Brauer. Gemeinsam mit seinem Hofstaat, bestehend aus Viktor und Nadeshda Brauer, Marius Bolbrock und Nadine McKeown sowie Fabian Fröhleke und Anna-Lena Welge freut sich das Königspaar auf ein tolles Schützenjahr.

Zuvor hat Benedikt Bölte mit dem 3. Schuss die Apfelprinzenwürde errungen, Ingo Niewels hat mit dem 21. Schuss dem Vogel das Zepter entrissen und nur einen Schuss später hat sich Martin Rüther die Krone gesichert.

Auch der Wettkampf um die Königswürde bei den Jungschützen war spannend: Kevin Wolks entschied ihn mit dem 43. Schuss für sich. Apfelprinz bei den Jungschützen ist Andres Lara Schwarz mit dem 27. Schuss geworden, Zepterprinz wurde David Keuter mit dem 38. und Leon Rustemeier Kronprinz mit dem 39. Schuss.

Das Schützenfest auf dem Schützenplatz am Wiesenweg wird vom 25. bis 27. Juni gefeiert.

Startseite
ANZEIGE