1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Tankstelle in Altenbeken ist Schauplatz im Kino

  8. >

Kurzfilm „Sweet Freedom“ am 30. September im Pollux Paderborn

Tankstelle in Altenbeken ist Schauplatz im Kino

Altenbeken/Paderborn/Borchen-Alfen

Die Tankstelle Sauerwald in Altenbeken wurde 2021 fünf Nächte in Folge überfallen – allerdings nur von einem Filmteam. Der dabei entstandene Kurzfilm „Sweet Freedom“ wird am 30. September ab 19 Uhr beim Kurzfilm-Festival OWL im Pollux in Paderborn gezeigt. 

Dirk Böhling und Katrin Zierof sind zwei der Darsteller, die im Kurzfilm „Sweet Freedom“ – gedreht in der Tankstelle Sauerwald in Altenbeken – wechselnde Machtsituationen dargestellt haben. Foto: Julia Becker

In der Kategorie Junger Kurzfilm treffen hier Hochschulfilme, Arbeiten freischaffender Filmteams und weitere Beiträge der jungen Filmszene OWL aufeinander.  Dass das Herzensprojekt „Sweet Freedom“ einer Gruppe Filmstudenten um die gebürtige Alfenerin Julia Becker überhaupt realisiert werden konnte, lag vor allem an Franz Sauerwald. Der Altenbekener Tankstelleninhaber stellte seine Räume unbürokratisch zur Verfügung, nachdem bereits 150 Absagen von möglichen Drehorten die Studenten entmutigt hatten. Trotz Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wollte der zweifache Familienvater aus der Eggegemeinde den Nachwuchsfilmemachern das Projekt ermöglichen.

Fünf Nächte in Folge hielten die Studenten um Julia Becker den Überfall auf die Tankstelle filmisch fest. Insgesamt war ein 30-köpfiges Team vor Ort. Entstanden ist der Kurzfilm „Sweet Freedom“, bei dem Susanne Schieffer (Theater Bielefeld), Michaela Winterstein (Berlin), Markus Römer (Köln), Katrin Zierof (Hamburg) und Dirk Böhling (Bremen) die fünf Charaktere spielten.

Das Drehbuch hatten Piet Grünberg und Dominic Wittrin geschrieben. Es handelt von einer Gruppe Fremder, die in der Tankstelle aufeinandertreffen, und den wechselnden Machtverhältnissen untereinander. Die Produktion übernahm Julia Becker. Dominic Wittrin führte Regie. Tagsüber lief der reguläre Tankstellenbetrieb normal weiter. Nachts wurde gedreht.

Am Freitag, 30. September, ist  „Sweet Freedom“ jetzt auf der großen Leinwand zu sehen. Beginn ist im Pollux Paderborn um 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf unter https://www.cineplex.de/film/kurzfilmtage-owl-kategorie-junger-kurzfilm/385964/paderborn. An dem Abend entscheidet eine Jury, welche Filme einen Preis gewinnen. Und die Zuschauer können ihrerseits über den Publikumspreis abstimmen, der am Abend selbst live vergeben wird.

Startseite
ANZEIGE