1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Altenbeken
  6. >
  7. Westfalen Weser zeichnet die Ostkompanie der St.-Sebastian-Schützenbrüderschaft Schwaney aus

  8. >

„Ein kulturelles Aushängeschild“

Westfalen Weser zeichnet die Ostkompanie der St.-Sebastian-Schützenbrüderschaft Schwaney aus

Altenbeken-Schwaney

Die Schwaneyer Schützen haben nach dem Schützenfest einen weiteren Grund zum Feiern: Die Ostkompanie der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Schwaney 1733 wurde vom heimischen Energieversorger Westfalen Weser Energie mit dem neuen Kulturpreis als kulturelles Aushängeschild der Region ausgezeichnet.

Leonie Koch überreicht im Namen von Westfalen Weser Urkunde und Prämie an die Ostkompanie der Schwaneyer Schützenbruderschaft. Sie konnte mit ihrem vielfältigen kulturellen und ehrenamtlichen Engagement überzeugen. Darüber freuen sich (von links): Ausschussvorsitzender Marcus Heidebrecht, Bürgermeister Matthias Möllers, Oberst Julian Wiethaup und Hauptmann Stefan Lütkemeier. Foto: Müller

Als Preisträger haben die Schwaneyer Schützenbrüder eine Prämie von 1000 Euro erhalten. Zu den Preisträgern zählen in der Region auch die Kulturschaffende Nelo Thies aus Borchen und die Kulturinitiative Niedermühle (Büren) sowie Werner Schlegel aus Salzkotten mit seiner „Stationkunst“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE