1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Arbeitsunfall in Lichtenau: Bauarbeiter schwer verletzt

  8. >

54-Jähriger stürzt zwei Meter tief – Lebensgefahr nicht ausgeschlossen

Arbeitsunfall in Lichtenau: Bauarbeiter schwer verletzt

Lichtenau-Dalheim

Bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Lichtenau-Dalheim hat ein 54-jähriger Bauarbeiter am Dienstag schwere Verletzungen erlitten. Lebensgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der Mitarbeiter eines Bauunternehmens war mit seinen Kollegen für Betonarbeiten an einem Stallgebäude auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes an der Fürstenbergstraße im Einsatz.

Zwei Meter tief gefallen

Gegen 15.15 Uhr ging er über eine Holzbohle, die über eine betonierte Grube gelegt worden war. Die Bohle brach und der 54-Jährige stürzte knapp zwei Meter tief auf den Betonboden. Er zog sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst konnte am Einsatzort auch eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Das Unfallopfer wurde mit einem Rettungswagen  in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Die Polizei hat das Amt für Arbeitsschutz eingeschaltet.

Startseite
ANZEIGE