1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Paderborn
  6. >
  7. Benteler prüft mehr Kurzarbeit für deutsche Werke

  8. >

Paderborner Autozulieferer betreibt auch ein Werk im russischen Kaluga

Benteler prüft mehr Kurzarbeit für deutsche Werke

Paderborn/Kaluga

Der Automobilzulieferer Benteler (25.000 Mitarbeiter) mit Stammsitz in Paderborn und Unternehmens-Holding in Salzburg (Österreich) ist – wie so viele andere Unternehmen auch – ebenfalls von den Sanktionen gegen Russland aber auch von dem Mangel an Halbleitern betroffen.

Von Paul Edgar Fels

Ein Mitarbeiter von Benteler Automotive prüft Komponenten. Foto: Benteler

Derzeit prüft das Unternehmen für einige seiner Standorte in Deutschland die Notwendigkeit von mehr Kurzarbeit als bisher – auch für den Standort Paderborn. Benteler betreibt auch im russischen Kaluga ein Werk, rund 190 Kilometer südwestlich von Moskau gelegen. Dort werden mit etwa 300 Mitarbeitern Fahrwerke und Komponenten für Autohersteller produziert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE