1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringe
  6. >
  7. Advent startet in Bad Lippspringe mit weihnachtlichem Zauber an der Burg

  8. >

Stiefelaktion, Krippenausstellung, offenes Singen und Baum der Nächstenliebe

Advent startet in Bad Lippspringe mit weihnachtlichem Zauber an der Burg

Bad Lippspringe

Pünktlich zum ersten Adventswochenende sorgt die Stadt Bad Lippspringe mit familien-freundlichen Aktionen und Veranstaltungen für eine stimmungsvolle Adventszeit. Den Start macht der Weihnachtliche Zauber an der Burg, der am Samstag und Sonntag, 26. und 27. November, stattfindet.

Weihnachtlicher Zauber an der Burg: Die Eröffnung findet am 26. November um 15 Uhr statt. Foto: Dietmar Flach

Nach der feierlichen Eröffnung durch den Kinderchor der Evangelischen Grundschule am Samstag, 26. November, um 15  Uhr, beginnt die beliebte Stiefelaktion im Burgcasino – inklusive eines Selfie-Points mit dem Nikolaus. Bis 17 Uhr können alle Jungen und Mädchen dort kostenfrei einen Stiefel abgeben, der von den Einzelhändlern in der Innenstadt gefüllt wird und dort ab dem Nikolaustag wieder abgeholt werden kann. Um 15.45 Uhr zeigt die Puppenbühne Dacapo „Das Grüffelokind“ auf der Bühne an der Burg, bevor der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr und das Duo Cassidy & Minchin für musikalische Unterhaltung sorgen. Zum Abschluss des Abends veranstaltet der Bad Lippspringer Schützenverein ab 21 Uhr die traditionelle Hüttengaudi im Burgcasino.

Verkaufsoffener Sonntag

Am Sonntag, 27. November, laden die Geschäfte in der Bad Lippspringer Fußgängerzone von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln und Einkaufen ein. Der Weihnachtliche Zauber an der Burg öffnet an diesem Tag ebenfalls um 13 Uhr seine Pforten. Das Programm beginnt mit Sax-o-Boogie und ihrem Programm „A Swinging Christmas“, bevor um 15.30 Uhr der Kinderchor an St. Martin für weihnachtliche Stimmung sorgt. Eine halbe Stunde später lädt der Kindermusiker Heiner Rusche alle Jungen und Mädchen dazu ein, an seinem Mitmachprogramm „Wir tanzen im Winter“ teilzunehmen. Ab 17.30 Uhr lässt der Kolping-Musikverein den Tag mit einem stimmungsvollen Konzert ausklingen. Ein kleines Kinderkarussell sowie weihnachtlich geschmückte Hütten, die Glühwein, Kaffee, Kuchen und viele weitere Leckereien anbieten, sind an beiden Tagen vor Ort.

Auch die traditionelle Krippenausstellung darf bei der BaLi-Weihnacht nicht fehlen. Sie findet vom 26. November bis zum 4. Januar in zehn verschiedenen Geschäften der Bad Lippspringer Innenstadt statt und lädt große und kleine Weihnachts-Fans zu einem gemütlichen Bummel ein. Ein kostenfreier Flyer mit allen Krippen-Standorten ist täglich von 10  bis 17 Uhr in der Tourist-Information erhältlich. Dort gibt es auch Adventskalender, Nuss-Likör sowie Geschenkpapier mit dem Stadt-Maskottchen Balinchen zu kaufen.

Der Nikolaus macht am Sonntag, 4. Dezember, in der Gartenschau Station. Neben einer süßen Überraschung für alle Kinder hat er auch einen prominenten Gast im Gepäck: Carsten Keber alias E!vis gibt ab 14.30 Uhr ein vorweihnachtliches Rock ’n’ roll-Konzert am Café Waldgrün, bevor sich um 15.30 Uhr der Nikolaus unter die Besucher mischt. Die Weihnachtsbeleuchtung im Park, die bis zum Sonntag, 27. Dezember,  für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt, sowie ein Kreativmarkt im Café Waldgrün runden die Veranstaltung ab. Jahreskarten-Inhaber und Kinder bis einschließlich 17 Jahre haben wie gewohnt freien Eintritt. Alle anderen zahlen vier Euro für eine Tageskarte.

Ab Dienstag, 6. Dezember, haben alle Bürgerinnen und Bürger wieder die Möglichkeit, finanziell schwachen Familien in Bad Lippspringe ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten. Am Baum der Nächstenliebe vor der Tourist-Information hängen wieder zahlreiche anonymisierte Weihnachtswünsche von bedürftigen Kindergarten-Kindern. Alle Interessenten können einen der festlich dekorierten Wünsche vom Baum nehmen, erfüllen und weihnachtlich verpackt bis spätestens zum Sonntag, 18. Dezember,  17 Uhr, in der Tourist-Information abgeben. Von dort aus werden sie pünktlich zum Fest an die Kindergärten und Familien weitergegeben.

Das beliebte Weihnachtssingen mit Uli Schneider findet am Freitag, 16. Dezember, um 18 Uhr auf dem festlich beleuchteten Rathausplatz statt,. Das WESTFÄLISCHE VOLKSBLATT stellt erneut Liederhefte für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Verfügung. Um die Gastronomie kümmert sich die Fleischerei Paul Schröder.

Freuen sich auf eine schöne Adventszeit in Bad Lippspringe: Bürgermeister Ulrich Lange (links), die Leiterin des Stadtmarketings, Asli Noyan (rechts), und der Nikolaus, der sowohl beim Weihnachtlichen Zauber an der Burg am 26. November als auch am 4. Dezember in der Gartenschau für strahlende Kinderaugen sorgen wird. Foto: Stadt Bad Lippspringe
Startseite
ANZEIGE