1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringe
  6. >
  7. Ein Zentralbüro für neun Gemeinden in Bad Lippspringe

  8. >

Neubau für Pastoralen Raum kostet 1,5 Millionen Euro – Fertigstellung bis Ende 2022 vorgesehen

Ein Zentralbüro für neun Gemeinden in Bad Lippspringe

Bad Lippspringe

2016 haben sich neun Kirchengemeinden im Erzbistum Paderborn zum Pastoralen Raum an Egge und Lippe zusammengeschlossen. In diesen Tagen ist in Bad Lippspringe mit dem Bau eines gemeinsamen Zentralbüros für den Pastoralen Raum begonnen worden.

Von Klaus Karenfeld

Eine Animation zeigt Ansicht und Lage des neuen Zentralbüros in der Martinstraße. Foto: Büro Brockmeyer+Rüthing

Läuft alles nach Plan, dürften die Arbeiten Ende 2022 abgeschlossen sein. Die Gesamtkosten summieren sich laut Pfarrer Georg Kersting auf 1,5 Millionen Euro.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE