1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-lippspringe
  6. >
  7. Ferdinand Hüpping will Posten aufgeben

  8. >

Schreiben sorgt für Überraschung in Bad Lippspringer Stadtverwaltung

Ferdinand Hüpping will Posten aufgeben

Bad Lippspringe

Das Badestädter Rathaus steht vor nicht unwichtigen personellen Veränderungen. Der Grund: Ferdinand Hüpping will seine Aufgabe als Geschäftsführer der Gartenschau-Gesellschaft aufgeben, gleiches gilt für seine Funktion als Allgemeiner Vertreter des Lippspringer Bürgermeisters. Für seine Entscheidung macht der 57-Jährige ausschließlich persönliche Gründe verantwortlich.

wn

Ferdinand Hüpping will seine Ämter ruhen lassen. Foto: Klaus Karenfeld

Hüppings Schritt kam wohl für die meisten Mitarbeiter der Bad Lippspringer Stadtverwaltung überraschend. In einem Schreiben an die Kolleginnen und Kollegen erläuterte er seinen Entschluss vermutlich deshalb auch ausführlich. Die Rund-Mail ist datiert auf vergangenen Dienstag, 16. März, und beginnt mit dem entscheidenden Satz: „Gestern habe ich unseren Bürgermeister darum gebeten, dass er mich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als seinen Allgemeinen Vertreter und als Geschäftsführer der Gartenschau GmbH abberuft. Ich teilte ihm mit, dass ich mich aus persönlichen Gründen nicht mehr in der Lage sehe, diese Tätigkeiten in dem Maße zu erfüllen, wie es den Anforderungen angemessen wäre.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!