1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-lippspringe
  6. >
  7. Ireen hat Kopfweh – und alle singen mit

  8. >

Schlagerstar mischt mit vielen weiteren musikalischen Gästen das Parkfestival auf

Ireen hat Kopfweh – und alle singen mit

Bad Lippspringe (WB). Schlager, Rock’n’Roll, Rock und Pop: Mit dieser Mischung hat das Parkfestival tausende Besucher nach Bad Lippspringe in den Arminiuspark gelockt. Schlagerkönigin Ireen Sheer (69) hat das Publikum förmlich mitgerissen. Ihr Auftritt ist einer der Höhepunkte des Pfingstwochenendes gewesen.

Teresa Mönks und Ingo Schmitz

Unfassbar vital, unfassbar lebensfroh: So hat sich die 69-jährige Schlagersängerin Ireen Sheer auf der Bühne des Parkfestivals präsentiert. Sie hüpfte und sang wie in alten Zeiten. Bei ihrem Konzert durfte ihr Song »Heut Abend hab ich Kopfweh« natürlich nicht fehlen. Foto: Besim Mazhiqi

Bürgermeister Andreas Bee eröffnete am Samstag die dreitägige Sause, die viel Musik, guten Wein, Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten bot. Das hervorragende Programm stand in absolutem Einklang mit dem Wetter: Es gab beste Unterhaltung und strahlenden Sonnenschein satt.

Getränkeauswahl kommt beim Publikum bestens an

Das etablierte Festival fand zum 14. Mal, das Weinfest der Winzergemeinschaft als Teil der Veranstaltung bereits zum 25. Mal statt. Die Getränkeauswahl kam auch beim Publikum bestens an. Monika und Reimund Müller sind seit Jahren treue Gäste der Veranstaltung: »Wir wohnen in Bad Lippspringe und versuchen jedes Jahr dabei zu sein. Uns gefallen vor allem das Weinfest und der Weißburgunder, die Gemütlichkeit und dass man hier viele Freunde und Bekannte trifft.«

Auch Festival-Neulinge zeigten sich angetan, wie zum Beispiel Irina und Bert aus Paderborn: »Wir sind zum ersten Mal hier. Das Konzept erinnert ein wenig an das Bierfest in Schloß Neuhaus, aber hier ist es viel entspannter. Man kann besser genießen. Es passt alles – die Stimmung, der Wein, das Wetter. Und der akustische Hintergrund ist auch toll. Da hört man gerne hin.«

Unglaublich vital und lebensfroh

Bürgermeister Bee freute sich besonders auf den Auftritt von Ireen Sheer. Dabei glänzte er mit reichlich Hintergrundwissen und konnte ohne Problem einige Hits nennen. Und die gab es dann auch am Sonntagabend zu hören.

Mit unglaublicher Vitalität und Lebensfreude eroberte die 69-jährige Sängerin die Bühne und ließ keinen Zweifel aufkommen: Sie hat noch immer reichlich Power. Die mit modernen Discorhythmen untermalten Songs kamen beim Publikum bestens an. Die Sängerin bot »Showtime« in bester Reinkultur. Mehr als eine Stunde dauerte das eintrittsfreie Konzert, unter freiem Nachthimmel, bei dem es ein Wiederhören mit alten Bekannten gab: »Feuer«, »Du bist mein allergrößter Fehler«, »Tennessee Waltz« und »Heut verkauf ich meinen Mann« sorgten nahtlos aneinandergereiht für ausgelassene Stimmung unter den Fans.

»Goodbye Mama« und »Heut Abend hab ich Kopfweh«

Und die? Die sangen aus Leibeskräften mit: Egal ob bei »Goodbye Mama« oder »Heut Abend hab ich Kopfweh«. Das Parkfestival ist wieder ein Erfolg gewesen. Doch das nächste große Event wartet schon: Der deutsche Popsänger Johannes Oerding ist am Freitag, 20. Juli, zu Gast im Kurort.

Startseite