1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-lippspringe
  6. >
  7. Kann sie von 257 Euro leben?

  8. >

Werkstattmitarbeiterin fühlt sich von der Caritas Wünnenberg-Haaren ungerecht bezahlt

Kann sie von 257 Euro leben?

Bad Lippspringe/B...

„Nur das Geld stimmt nicht“, sagt Petra Loose. Die 50-Jährige fühlt sich in der Caritas-Werkstatt in Wünnenberg-Haaren wohl, aber nicht fair bezahlt. „Ich habe mit Essensgeld nur 257 Euro im Monat“, sagt sie. Der Grundlohn betrage nur 99 Euro, hinzu komme ein von der Leistung abhängiger Betrag. Dabei arbeite sie 25 Stunden in der Woche und verpacke zum Beispiel Schrauben, sagt Petra Loose.

Dietmar Kemper

Petra Loose würde sich gerne etwas gönnen, beispielsweise ein Paar Schuhe. Aber dazu reicht das Geld, das sie in der Werkstatt verdient, kaum. Foto: Jörn Hannemann

Menschen mit Behinderung wie sie würden sich gern mal Schuhe kaufen, aber dafür reiche das Geld nicht. „Wir leisten hochwertige Arbeit, und dafür ist das zu wenig, Behinderte werden nicht für voll genommen“, mutmaßt Petra Loose. Sie wohnt in Bad Lippspringe und macht sich frühmorgens auf den Weg nach Bad Wünnenberg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!