1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringe
  6. >
  7. Magisches im Winterwald

  8. >

Weihnachtsaktion in der Gartenschau

Magisches im Winterwald

Bad Lippspringe

Die Gartenschau in Bad Lippspringe hat ab sofort zehn neue Mitbewohner: pünktlich zur Weihnachtszeit haben es sich zehn Wichtel in der Parkanlage gemütlich gemacht. Das hat die Gartenschau mitgeteilt.

Kleine und große Besucher der Gartenschau können sich jetzt auf die Suche nach Knut, Hilda und Co. machen, die es sich in Wichtelhäusern gemütlich gemacht haben.

„Knut, Hilda, Fiete, Elsa und Co. sind in liebevoll gestaltete Wichtelhäuser eingezogen und warten jetzt darauf, von den kleinen Besuchern gefunden zu werden“, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Für Jahreskarten-Inhaber ist das Angebot wie gewohnt kostenfrei.

Wer sich auf die Suche nach den Wichtelhäusern machen möchte, benötige dazu einen der kostenfreien Flyer, die ab sofort in der Tourist Information erhältlich seien, heißt es weiter. Dieser enthält zehn Hinweise, die jeweils zu einem der Häuser führen. Jedes der Häuser hat eine Hausnummer, die die Wichtelfreunde im Flyer notieren müssen. Und wer am Ende alle Häuser und damit die richtigen Zahlen gefunden hat, erhält einen vierstelligen Zahlencode.

„Mit diesem Code kann sich jedes Kind am Ende der erfolgreichen Suche mit einem Stück vom Goldschatz der Wichtel belohnen“, verspricht das Team der Gartenschau. Am Ehrenamtspavillon im Eingangsbereich der Gartenschau steht eine Schatzkiste, die mit einem Zahlenschloss gesichert ist. Wer den richtigen Code eingibt, kann die Kiste öffnen und sich eine der kleinen Überraschungen herausnehmen.

„Wir hoffen, dass unsere Besucher genauso viel Spaß beim Suchen der Wichtelhäuser haben, wie wir bei der Planung und Umsetzung der Aktion“, sagt Gartenschau-Geschäftsführerin Rehana Rühmann, „wir haben die Wichtelhäuser vom selben Künstler anfertigen lassen, der auch unsere beliebten Grüffelo-Figuren gestaltet hat.“

Startseite
ANZEIGE