1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringe
  6. >
  7. Manfred Kürpick feiert mit 67 noch eine letzte Fete in der „Parkstube“ Bad Lippspringe

  8. >

Nach 37 Jahren ist Schluss – Maximilian Richts übernimmt

Manfred Kürpick feiert mit 67 noch eine letzte Fete in der „Parkstube“ Bad Lippspringe

Bad Lippspringe

Seit fast 37 Jahren – am 14. März wäre es so weit – betreibt Manfred Kürpick in Bad Lippspringe die Kult-Kneipe „Parkstube“ in der Arminiusstraße. Damit ist ab diesen Samstag, 12. März, nun Schluss: Aus Altersgründen hört der 67-jährige Wirt und gebürtige Bad Lippspringer auf. Er gibt sein Lokal weiter an Maximilian Richts aus Schlangen.

Von Kevin Müller

Noch steht Manfred Kürpick in der „Parkstube“ hinter der Theke. Doch bald übergibt er die Bad Lippspringer Kult-Kneipe an Maximilian Richts. Am 12. März feiert Kürpick seinen Abschied mit einer großen Party, zu der viele Stammgäste kommen werden. Foto: Kevin Müller

Zum Ende der erfolgreichen Zeit als Gastwirt steht jedoch noch eine große Party für Kürpick an, zu der sich zahlreiche Stammkunden angemeldet haben, um mit Kürpick den Übergang in seinen Ruhestand gebührend zu feiern. Dabei blickt der Gastwirt auf knapp 37 Jahre einer Erfolgsgeschichte zurück, die so anfangs gar nicht geplant war: „Anfangs wollte ich das nur etwa fünf Jahre machen – der Rest hat sich dann einfach ergeben“, so Kürpick. Der Weg zur eigenen Kneipe begann dabei schon in jungen Jahren, als er oft in der lokalen Gastronomie ausgeholfen hat und schließlich ein Angebot bekam, mit dem er die „Parkstube“ eröffnen konnte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE