1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-lippspringe
  6. >
  7. Nach Unfall: Sorge um Vize-Verwaltungschefin

  8. >

Erika Josephs schwerst verletzt – Ferdinand Hüpping übernimmt Vertretung

Nach Unfall: Sorge um Vize-Verwaltungschefin

Bad Lippspringe (WB/som). Der Rat der Stadt Bad Lippspringe hat sich im nichtöffentlichen Teil einstimmig dafür ausgesprochen, dass Bauamtsleiter Ferdinand Hüpping ab sofort interimsweise erster Stellvertreter des Bürgermeisters wird. Das teilt Andreas Bee auf Anfrage mit.

Erika Josephs, Stellvertreterin des Bürgermeisters der Stadt Bad Lippspringe, hat bei dem Unfall auf der A33 bei Paderborn schwerste Verletzungen davon getragen. Foto: Feuerwehr Paderborn

Ferdinand Hüpping vertritt vorerst Erika Josephs, die Ende Januar in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt war. »Am 24. Januar ist ein 40-Tonner auf der A33 ungebremst in ein Stauende gefahren. Erika Josephs saß im letzten Wagen des Staus. Sie ist mit schwersten Verletzungen in die Uniklinik nach Göttingen gekommen«, schildert Andreas Bee den Unfall, der die gesamte Verwaltung fassungslos zurücklässt: »Wenn so etwas jemandem passiert, den man kennt, mit dem man zusammen arbeitet und den man sehr schätzt, wird einem bewusst, wie filigran die Gesundheit ist. In Sekundenbruchteilen ändert sich ein Lebensweg«, sagt er.

Intensivstation inzwischen verlassen

Der Bürgermeister steht in Kontakt mit Erika Josephs Ehemann. Mittlerweile habe seine Frau die Intensivstation verlassen, teilte dieser Bee mit: »Aber es geht ihr noch nicht gut. Es ist auch überhaupt noch nicht absehbar, wann sie ihre Aufgaben wieder übernehmen kann«, betont der Bürgermeister. Um die rechtliche Handlungsfähigkeit der Kurstadt bis dahin sicherzustellen, hat der Stadtrat Ferdinand Hüpping als kommissarischen allgemeinen Vertreter des Bürgermeisters bestimmt. Erika Josephs Aufgaben als Geschäftsführerin der Gartenschau übernimmt bis zu ihrer Rückkehr Rehana Rühmann.

Andreas Bee erzählt, dass es eine große Anteilnahme an Erika Josephs Schicksalsschlag gibt. In den politischen Gremien seien alle geschockt. Er bekomme zudem viele Genesungswünsche übermittelt, die er an ihren Ehemann weiterleitet: »Auch der Landrat und viele Bürgermeisterkollegen haben sich nach Erika Josephs erkundigt. Alle Bad Lippspringer drücken ihr die Daumen.« Auch bei den jüngsten Haushaltsverabschiedungen drückten Fraktionsvorsitzende wie Markus Wille und Kurt Süpke ihre tiefe Betroffenheit aus und wünschten der Allgemeinen Vertreterin des Bürgermeisters eine baldige Genesung.

Startseite