1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Lippspringe
  6. >
  7. Radfahren in Bad Lippspringer Fußgängerzone von 20 bis 9 Uhr erlaubt

  8. >

Aus der jetzt ausgewerteten Testphase soll eine Dauerlösung werden

Radfahren in Bad Lippspringer Fußgängerzone von 20 bis 9 Uhr erlaubt

Bad Lippspringe

Die Badestädter Innenstadt bekommt eine in Teilen neue Beschilderung. Die Radler dürfte es freuen: Künftig ist voraussichtlich das Radfahren in der Fußgängerzone zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr morgens dauerhaft erlaubt. Zuvor bestand diese Möglichkeit nur im Rahmen eines befristeten Verkehrsversuchs.

Von Klaus Karenfeld

Die Testphase ist vorbei. Voraussichtlich bald schon soll das Radfahren in der Fußgängerzone zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr dauerhaft möglich sein. Foto: Klaus Karenfeld

Ordnungsamtsleiter David Tyler gibt sich zufrieden: „Die ab September 2020 durchgeführte Testphase ist beendet und inzwischen auch ausgewertet worden. Jetzt geht es in Absprache mit dem Kreisverkehrsamt in Paderborn an die Umsetzung.“ Beide Seiten hätten den einjährigen Verkehrsversuch grundsätzlich als positiv bewertet – auch das stellte Tyler im Gespräch mit dieser Zeitung klar: „Es ist in der ganzen Zeit nicht zu einem einzigen schwerwiegenden Unfall gekommen. Radfahrer und Fußgänger haben vorbildlich Rücksicht aufeinander genommen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE