1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-lippspringe
  6. >
  7. Seniorenbeirat verteilt weitere 1600 kostenlose Masken

  8. >

Aktion in der Bad Lippspringer Fußgängerzone läuft am Freitag, 26. Februar, von 10.30 bis 12 Uhr

Seniorenbeirat verteilt weitere 1600 kostenlose Masken

Bad Lippspringe (...

Der Seniorenbeirat der Stadt Bad Lippspringe will am kommenden Freitag, 26. Februar, weitere 1600 Schutzmasken kostenlos verteilen. „Wir werden unseren Stand wieder in der Fußgängerzone vor dem Ladenlokal von Hörgeräte Symann aufbauen“, sagt die Vorsitzende des Seniorenbeirats, Karin Grieser. Die Aktion beginnt um 10.30 Uhr und endet um 12 Uhr.

wn

Bürgermeister Ulrich Lange, Ulrich Appelt und Karin Grieser vom Seniorenbeirat sowie Fachbereichsleiter Bernd Gehle (von links) freuen sich, weitere 1600 FFP2-Masken den Bürgern der Badestadt kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Foto: Klaus Karenfeld

Zuvor hatte es bereits im Januar zwei Verteilaktionen gegeben. Die Zahl der von der Stadt kostenlos zur Verfügung gestellten Masken beläuft sich demzufolge bis heute auf insgesamt 4800.

Der Seniorenbeirat will am Freitag auch die Gelegenheit nutzen, um auf seine eigene ehrenamtliche Arbeit aufmerksam zu machen. So können Interessierte neben der FFP2-Maske auch einen von 1600 Seniorenratgebern und die sogenannte „Notfall-Karte“ mit nach Hause nehmen. Letztere wird durch das Sanitätshaus Rakers (Bad Lippspringe) gesponsert.

„Aus der Notfall-Karte kann der Rettungsdienst im Fall der Fälle schnell und unkompliziert die Personalien des Patienten entnehmen, ebenfalls Angaben zu möglichen Vorerkrankungen, benötigten Medikamenten oder die Adresse des Hausarztes“, so Grieser.

Und sie empfiehlt: „Die Notfall-Karte sollte ins Portemonnaie gesteckt oder innen an die Haustür geheftet werden und somit gut sichtbar sein.“

Startseite