1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Wünnenberg
  6. >
  7. Autofahrerin (22) bei Verkehrsunfall in Bad Wünnenberg tödlich verletzt

  8. >

L 744: Eilerner Straße am Samstag lange gesperrt

Autofahrerin (22) bei Verkehrsunfall in Bad Wünnenberg tödlich verletzt

Bad Wünnenberg

Eine 22-jährige Autofahrerin hat bei einem Verkehrsunfall im Kreis Paderborn am Samstagmorgen tödliche Verletzungen erlitten. Das Unglück ereignete sich auf der Landstraße 744 bei Bad Wünnenberg.

Blumen am Baum, Markierungen auf der Straße: Hier ereignete sich am Samstag auf der L 744 der tödliche Unfall. Foto: Ingo Schmitz

Die Frau war laut Polizei kurz nach 7 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der Eilerner Straße (L 744) unterwegs – aus Lichtenau kommend in Fahrtrichtung Fürstenberg.

Aus bisher ungeklärter Ursache, so die Polizei weiter, kam sie eingangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort mit der rechten Seite gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde die Fahrerin eingeklemmt. Der Pkw blieb auf dem angrenzenden Feld liegen. Der Unfall ereignete sich laut Feuerwehr wenige hundert Meter vor dem Abzweig in Richtung der Siedlung Eilern.

Trotz des schnellen Einsatzes konnte ein Notarzt nur noch den Tod der Frau feststellen. Die Polizei setzte das Unfallaufnahmeteam vom Polizeipräsidium Bielefeld zur Spurensicherung am Unfallort ein.

Einsatzkräfte des Löschzuges Fürstenberg, des Rettungsdienstes und der Polizei waren am Samstag um 7.12 Uhr zu dem Verkehrsunfall alarmiert worden. Aufgrund der Meldung entsandte die Leitstelle weitere Feuerwehrkräfte aus Bad Wünnenberg, Haaren und Marsberg-Meerhof.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme. Während der Einsatzmaßnahmen blieb die Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die L 744: Der Unfall ereignete sich laut Feuerwehr wenige hundert Meter vor dem Abzweig in Richtung der Siedlung Eilern. Foto: Ingo Schmitz
Startseite
ANZEIGE