1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-wuennenberg
  6. >
  7. Brunch am Beckenrand

  8. >

Wünnenberger Freibad wird Schauplatz eines öffentlichen Picknicks

Brunch am Beckenrand

Bad Wünnenberg (WB/han). Gemütliches Sonntagsfrühstück an ungewöhnlichem Ort: Zu einem öffentlichen Picknick lädt die Stadt Bad Wünnenberg am Sonntag, 11. Juni, in ihr Freibad ein.

Steffen Willeke, Alexa Schulte, Hermann Niggemeier, Klaus Kramps, Bürgermeister Christoph Rüther und Christel Hesse (von links) haben schon einmal den Tisch im Bad Wünnenberger Freibad gedeckt. »Bad and Breakfast« heißt es dort am Sonntag, 11. Juni. Foto:

Am Beckenrand stehen dann unter der Überschrift »Bad and Breakfast« Stühle und Tische bereit. Vereine, Freundeskreise, Cliquen oder Nachbarn bringen alles mit, was lecker ist und zu einem ausgiebigen Frühstück dazu gehört. Und wer mag, darf natürlich auch ins Wasser springen.

Während des Vormittags werden echte Liebhaberstücke meistbietend für einen guten Zweck versteigert: Zwei steinerne Pinguine, die nach dem aufwendigen Umbau des Bades im vergangenen Jahr nicht mehr benötigt werden, suchen einen neuen Besitzer.

Bereits im Vorfeld haben sich viele Interessenten gemeldet, die die Pinguine aus Nostalgie gerne übernehmen würden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch, 17. Mai, im WESTFALEN-BLATT/Ausgabe Büren.

Startseite