1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Wünnenberg
  6. >
  7. Fahrradschlauch kommt in Bad Wünnenberg aus dem Automaten

  8. >

Service-Station im Aatal erweitert

Fahrradschlauch kommt in Bad Wünnenberg aus dem Automaten

Bad Wünnenberg

Die Fahrradservice-Station im Aatal in Bad Wünnenberg ist erweitert worden. Auch wer einen neuen Schlauch für den Fahrradreifen braucht, wird dort nun fündig.

Einen Fahrradschlauch „to go“ gibt es ab sofort im Aatal: Automaten-Sponsor Torsten Hieke vom Radhaus Büren, Meike Lippegaus von der Touristik GmbH und Bürgermeister Christian Carl (von links) freuen sich über die neue Pannenhilfe in Bad Wünnenberg. Foto: Stadt Bad Wünnenberg

Seit August vergangenen Jahres steht die Station zentral im bei Ausflüglern sehr beliebten „Naturerlebnis Aatal“. In der Hütte befanden sich bisher schon eine Reparaturstelle und eine E-Bike-Ladesäule. Seit kurzem bereichert auch ein Fahrradschlauch-Automat das Angebot – gesponsert vom Radhaus Büren.

Für 9 Euro bekommen Radfahrer, die eine Panne haben, künftig alle gängigen Schlauchmodelle im Aatal. Das Team vom Radhaus Büren sorgt regelmäßig für Nachschub und befüllt den Automaten. „Diese Ergänzung der Servicestation durch den Schlauch-Automaten ist nicht nur für alle Freizeitradler in Bad Wünnenberg ein Gewinn, auch für die Downhill-Bikes sind passende Schläuche dabei“, erläutert Radhaus-Geschäftsführer Torsten Hieke.

Startseite
ANZEIGE