1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Wünnenberg
  6. >
  7. Im Herbst dreht sich das Spinnrad

  8. >

Heimatverein Wünnenberg lässt altes Handwerk wieder aufleben – Flachsfeld angelegt

Im Herbst dreht sich das Spinnrad

Bad Wünnenberg (W...

Der Wünnenberger Heimatverein will seine Mitglieder, Freude und alle interessierten Besucher wieder einmal mit auf eine historische Reise in die Orts- und Landesgeschichte nehmen. In den Fokus rückt diesmal das alte Handwerk des Spinnens vom Flachsanbau bis hin zur Herstellung von Leinen und Seilen. Initiiert haben das neue Projekt die Vereinsmitglieder Regina Reichberg und Marita Schäfers. Sie möchten die alten Verfahrenstechniken mit Interessierten er­gründen.

wn

Eine Alltagssituation im Winter am Abend in der Wohn- und Spinnstube einer westfälischen Familie beim Spinnen für den Hausbedarf. Foto: Uwe Biermann

Die anfängliche Idee zu diesem Vorhaben hatte bereits im Herbst des vergangenen Jahres die Webmeisterin Marita Schäfers aus Fürstenberg während eines entsprechenden Workshops. Schnell begeisterte sich auch Regina Reichberg für diese Idee. Der Heimatverein greift nun das in der Kurstadt traditionsreiche Handwerk wieder auf und bietet in diesem Jahr allen Interessierten ein „Flachsjahr“ an. Dabei soll die Zeit um 1800 erlebbar gemacht werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE