1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Wünnenberg
  6. >
  7. Neun Bad Wünnenberger Kindergärten sind jetzt auch per App erreichbar

  8. >

Digitalisierung macht Kommunikation mit den Eltern einfacher

Neun Bad Wünnenberger Kindergärten sind jetzt auch per App erreichbar

Bad Wünnenberg

Alle neun städtischen Kindertagesstätten in der Stadt Bad Wünnenberg gehen einen Schritt in Sachen Digitalisierung. Sie nutzen seit November eine App zur einfacheren Kommunikation mit den Eltern.

Bürgermeister Christian Carl und die Leiterinnen der städtischen Kindergärten in Bad Wünnenberg freuen sich, dass die Kommunikatino mit den Eltern künftig auch per App möglich ist. Foto: Stadt Bad Wünnenberg

Damit, so hat jetzt die Stadtverwaltung mitgeteilt, werde nicht nur der Austausch zwischen Einrichtung und Eltern vereinfacht, sondern über die App können auch die Essenbestellungen geregelt werden.

Nach einer Testphase sind nun alle Kindertagesstätten an die „Kitaplus App“ angebunden. Es gibt eine browserbasierte und eine App-Version, die über Smartphone oder Tablet genutzt werden kann.

Nach der Anmeldung können Eltern das sogenannte digitale „Schwarze Brett“ einsehen. Dort finden sie anstehende Termine oder Schließtage. Bei Krankheit können Eltern ihr Kind direkt über die App abwesend melden, genauso wie bei geplanten Urlauben. Die Einrichtungen haben die Möglichkeit, Gruppen- oder persönliche Nachrichten zu verschicken und auch Einverständniserklärungen über die digitale Plattform einzuholen.

Ein weiterer großer Vorteil ist das integrierte Verpflegungsportal, über das Essen bestellt und innerhalb der Fristen auch wieder abbestellt werden kann. „Nicht nur Corona hat gezeigt, dass digitale Lösungen auch im Bereich der Kinderbetreuung sinnvoll sind“, meint Bürgermeister Christian Carl. Auch die Kita-Leitungen bemerken bereits eine Veränderung in der Kommunikation: „Morgens klingelt das Telefon nicht mehr ganz so häufig“.

Startseite
ANZEIGE