1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Wünnenberg
  6. >
  7. Weitere Baumfällungen im Haarener Wald

  8. >

Straße zwischen Büren und Bad Wünnenberg-Haaren wird  zeitweise gesperrt

Weitere Baumfällungen im Haarener Wald

Büren/Bad Wünnenberg

Im Haarener Wald zwischen Büren und Bad Wünnenberg-Haaren müssen erneut Bäume gefällt werden. Von Montag,   19. September, bis Freitag, 23. September, wird daher abermals die Landstraße 754 zeitweise gesperrt.

Nahe der vielbefahrenen Straße durch den Haarener Wald müssen erneut Bäume gefällt werden, die sonst zu einer Gefahr werden könnten. Foto: Landesbetrieb Wald und Holz

Wie der Landesbetrieb Wald und  Holz mitgeteilt hat,  dienen die Arbeiten der Verkehrssicherung. Es werden Bäume in Straßennähe gefällt, die aufgrund von Dürreschäden oder Borkenkäferfraß abgestorben oder stark geschädigt sind. Die nicht mehr verkehrssicheren Bäume wurden während der Durchführung der vorangegangenen Maßnahme vor einigen Tagen festgestellt.

Um Gefahren für den Verkehr auszuschließen, wird der Verkehr durch eine mobile Ampel geregelt. Kurz vor und während der jeweiligen Baumfällung schaltet die Ampel für beide Richtungen auf Rot. Zwischen 7.45  und 16.15 Uhr müssen sich Verkehrsteilnehmer auf der betroffenen Strecke auf Verzögerungen einstellen.

Die Arbeiten seien dringend notwendig, betont Förster Stefan Befeld, da das Holz der geschädigten Bäume durch eindringende Fäule nach und nach immer weiter zersetzt wird. Damit verlieren die Bäume ihre Standfestigkeit und könnten selbst bei ruhigem Wetter plötzlich auf die Straße fallen.

Startseite
ANZEIGE