1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. 200 Biersets in vier Tagen vergriffen

  8. >

530 Teilnehmer haben sich für den digitalen Jahresauftakt Etteln angemeldet – Live-Stream auf Youtube

200 Biersets in vier Tagen vergriffen

Borchen-Etteln

Eigentlich hätte die zweite Auflage des Jahresauftakts Etteln aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen müssen. 250 Gäste im picke packe vollen Bürgerhaus sind zu Corona-Zeiten unvorstellbar. Doch Ettelns Ortsvorsteher Ulrich Ahle und Elmar Schäfer als Vorsitzender des Vereins Etteln aktiv haben eine digitale Veranstaltung mit Kurzweil, Informationen und Musik ausgetüftelt.

Sonja Möller

Die Generalprobe ist geschafft: Elmar Schäfer (links) und Ortsvorsteher Ulrich Ahle moderieren an diesem Freitag den digitalen Jahresauftakt mit Neubürgerempfang in Etteln. Foto: VTK-Studio Etteln

Dass sie damit genau richtig liegen, zeigen die Anmeldezahlen kurz vor Beginn der Veranstaltung an diesem Freitag um 19 Uhr: 530 Personen haben sich dafür vorab angemeldet. Die Organisatoren sind vollends begeistert von dem Zuspruch: „Die Teilnehmerzahl ist enorm“, sagt Ulrich Ahle auf Anfrage: „Jetzt ernten wir die Früchte unserer Arbeit im vergangenen Jahr, als wir in Eigenleistung durch die Dorfgemeinschaft auch die entlegensten Häuser Ettelns mit einem Glasfaseranschluss versehen haben.“ Jeder Ettelner könne so die digitale Teilhabe nutzen. „Wir haben jetzt die Möglichkeit, digitale Medien auch für die Kommunikation im Dorf zu nutzen. Und das, auch wenn wir uns alle schon darauf freuen, zukünftig wieder gemeinsam arbeiten und feiern zu können“, sieht Ahle die digitalen Möglichkeiten als Ergänzung zum lebendigen Dorf-Miteinander.

Auch Elmar Schäfer als Vorsitzender des Vereins Etteln aktiv freut sich über die hohe Resonanz auf die digitale Veranstaltung: „Als Mitveranstalter sind wir mehr als begeistert von dem enormen Zuspruch für das digitale Format des Jahresauftakts. Mit aktuell mehr als 530 Anmeldungen hat sich die Teilnehmerzahl zum Vorjahr mehr als verdoppelt.“ Bei der Premiere 2020 waren 250 Personen im voll besetzten Ettelner Bürgerhaus, „um den ersten Jahresauftakt unseres schönen Altenaudorfs zu erleben“, ergänzt Schäfer.

Wer an diesem Freitag digital dabei ist, auf den wartet ein abwechslungsreiches Programm. Ein Höhepunkt wird sicherlich die Live-Schalte zu Bier-Sommelier Holger Hahn sein, der aus München für eine kurzweilige Bierprobe zugeschaltet wird. Wer selbst mittesten möchte, für den haben die Veranstalter allerdings schlechte Nachrichten: „Die Getränke für die digitale Bier- und Limoprobe sind leider nicht mehr verfügbar. Die bereitgestellten 200 Getränkepakete waren bereits wenige Tage nach der Veranstaltungsankündigung vergriffen“, berichtet Ulrich Ahle. Ursprünglich hatten die Organisatoren gehofft, genausoviele Teilnehmer wie im Vorjahr begeistern zu können. Das ist mehr als gelungen.

All diejenigen, die mit ihrer Anmeldung schnell genug waren, erhalten die Getränke kurz vor der Veranstaltung durch die Ettelner Jungschützen direkt zur Haustür geliefert.

Einer der Höhepunkte soll neben dem Live-Auftritt der Band Goodbeats um Frontmann Thilo Pohlschmidt auch die Inbetriebnahme der neuen Dorf-App sein, die die Bürger in Etteln noch mehr verbinden soll. „Bei der Auswahl der App haben wir besonderen Wert darauf gelegt, dass sie auch von älteren Menschen genutzt werden kann“, berichtet der Ortsvorsteher.

Die Übertragung findet per Live-Stream über den neuen Youtubekanal „Borchen Etteln“ statt: www.youtube.com/channel/UChHbQgZmm0PsdJ-5X0Ocgvw . Der Live-Stream zum digitalen Jahresauftakt wird an diesem Freitag von 18.45 Uhr an geöffnet sein.

Startseite