1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Dorfrocker kommen nach Etteln

  8. >

Oktoberfest am 23. September – Kartenvorverkauf gestartet

Dorfrocker kommen nach Etteln

Borchen-Etteln

Der Borchener Ortsteil Etteln ist dafür bekannt, die Digitalisierung des Altenaudorfes nach vorne zu treiben. Aber auch die persönlichen Begegnungen sollen nicht zu kurz kommen. Deswegen dürfen sich alle Ettelner auf den nächsten Offline-Veranstaltungshöhepunkt in ihrem Dorf freuen.

Die Dorfrocker mit (von links) Markus, Tobias und Philipp Thomann treten am 23. September beim Oktoberfest in Etteln auf.

Am 23. September steigt das Oktoberfest in der Gemeindehalle – und mit dabei ist eine Band, die das Dorfleben wie wohl keine zweite verkörpert: Den Veranstaltern um das Tambour-Corps Etteln ist es gelungen, die „Dorfrocker“ zu verpflichten, die es verstehen, tausende Zuschauer zum Ausrasten zu bringen.

Die aus Funk und Fernsehen bekannte Band hat mit dem Lied „Dorfkind“ eine Liebeserklärung ans Dorfleben veröffentlicht, war in mehr als 120 Fernsehshows zu sehen und hat mehr als 1200 Livekonzerte gespielt. Die Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann stammen aus dem unterfränkischen Kirchaich und leben noch immer in einem Dorf.

Die drei Brüder aus Bayern sind auf vielen Bühnen zu Hause und verstehen es, gemeinsam mit ihrer Band und dem Technikteam perfekt, die Stimmung bei den Veranstaltungen schnell zum Kochen zu bringen. „Das Oktoberfest in Etteln wird durch das NRW-Förderprogramm ‚Neustart Miteinander‘ unterstützt, wodurch die Verpflichtung der hochkarätigen Band überhaupt erst möglich wurde“, teilt Ortsvorsteher Ulrich Ahle mit.

Karten kosten 15,90 Euro

Die Dorfrocker werden viele ihrer bekannten Songs mitbringen, darunter „Dorfkind“ und „Hurra, das ganze Dorf ist da“, aber auch Songs über die Feuerwehr und die Landwirtschaft. Auch einige Titel aus ihrem neuen Album „Landgemacht“ werden zu hören sein.

Die drei Jungs, die auf deutschen und internationalen Bühnen stehen, haben der deutschsprachigen Volksmusik einen neuen Stellenwert gegeben, vor allem bei der Jugend. Neben ihren eigenen Songs werden sie auch eine Reihe von Party-Klassikern mitbringen.

Wer das Spektakel nicht verpassen möchte, sollte schnell sein: Eintrittskarten im Vorverkauf für 15,90 Euro pro Stück gibt es bei der Bäckerei Zacharias in Etteln und Henglarn und beim Raumausstatter Kloppenburg in Etteln sowie online unter www.dorfrocker-shop.de. „Die Konzerte der Dorfrocker sind häufig schon Wochen vor der Veranstaltung ausverkauft“, weiß Ulrich Ahle. Eine Abendkasse sei daher nicht vorgesehen und Interessierte sollten sich mit dem Kauf der Eintrittskarten beeilen. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Ein DJ von Veranstaltungstechnik Koch VTK wird die Besucher auf den Auftritt der Dorfrocker vorbereiten. Den Fassanstich übernimmt Borchens Bürgermeister Uwe Gockel. So wie auch bei den Oktoberfesten vor der Corona-Pandemie sind Dirndl und Lederhose bei den Besuchern gerne gesehen.

Startseite
ANZEIGE