1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Feuerwehr löscht schnell Feuer in der Feldflur bei Etteln

  8. >

Borchener Einsatzkräfte fahren sich im aufgeweichten Boden fest

 Feuer in der Feldflur bei Etteln schnell gelöscht

Borchen-Etteln

Ein illegal entzündetes Feuer in der Feldflur bei Etteln hatten am Montag die Einsatzkräfte des örtlichen Löschzuges schnell gelöscht, die Anfahrt zum Einsatzort gestaltete sich dagegen aufwendig.

Von Stephan Scholz

Unter dem Stichwort unerlaubte Abraumverbrennung wurde am Montag der Löschzug Etteln zu einem abgelegenen Feuer in der Feldflur bei Etteln alarmiert. Foto: Frank Niggemeyer

Der Boden war durch den Regen der vergangenen Wochen stark aufgeweicht. „Ein Fahrzeug hatte sich sogar festgefahren“, berichtet der stellvertretende Löschzugführer Frank Niggemeyer, der den insgesamt gut zweistündigen Einsatz leitete.

Bevor der Löschangriff gestartet werden konnte, musste eine 140 Meter lange Schlauchleitung gelegt werden. Im Einsatz waren 12 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen. Alarmiert wurde der Löschzug durch Polizisten gegen 13 Uhr. Sie hatten das entlegene Feuer, bei dem Holz und Müllreste brannten, entdeckt.

Startseite
ANZEIGE