1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Verbot von Handel mit Haiflossen: Borchener freut sich über Kampagnen-Erfolg

  8. >

Das Ziel der Kampagne deutlich übertroffen

Haifischflossen-Handel: Borchener freut sich über 1,1 Millionen Stimmen für Verbot

Borchen

Hinter Hendrik Lüke liegen nervenaufreibende und arbeitsintensive Monate. Der 26-jährige Borchener hat mitgeholfen, mehr als 1,1 Millionen Stimmen für eine Bürgerinitiative zu sammeln, die jetzt vor dem EU-Parlament gehört werden muss. Ihr Ziel: Den Handel mit losen Haifischflossen zu verbieten.

Von Sonja Möller

Die Bürgerinitiative „Stop finning, stop the trade“ hat, wie gefordert, eine Million Stimmen gesammelt und muss jetzt vor dem EU-Parlament gehört werden. Der Borchener Hendrik Lüke hat die Kampagne „Ohne Dich geht's nicht“ vom Verein Sharkprojekt unterstützt und sich dafür auch auf dem offiziellen Banner abbilden lassen. Foto: Marion Harder

„Unbeschreiblich. Einfach unbeschreiblich. Es sah ja zwischendurch nicht gut aus“, steht Hendrik Lüke noch immer ungläubig vor dem offiziellen Ergebnis, das bei 1.119.996 Stimmen liegt: „Einfach krass, was herausgekommen ist.“ Mit der internationalen Hai- und Artenschutzorganisation Sharkproject hat der 26-Jährige als Kampagnenleiter geholfen, EU-weit mindestens eine Million Stimmen für die Bürgerinitiative „Stop finning – stop the trade“ zu sammeln.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE