1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Kabarettist Mathias Tretter beendet Durststrecke in Borchen

  8. >

Kulturfrühstück nach Corona-Pause

Kabarettist Mathias Tretter beendet Durststrecke in Borchen

Borchen

Die kabarettistische Durststrecke hat ein Ende: Nach monatelanger Pause wegen der Corona-Pandemie gibt es am Sonntag, 6. März, endlich wieder ein Kulturfrühstück im Borchener Mallinckrodt­hof. „Wir freuen uns riesig, dass es weitergeht“, sagt Brigitte Biermann vom Verein „Freunde und Förderer der Kabarettkultur im Hochstift“. Und es geht nicht mit irgendwem weiter, sondern mit Kabarettist Mathias Tretter.

Von Kerstin Eigendorf

Der Mallinckrodthof in Borchen. Foto: Kerstin Eigendorf

Er reiht sich ein in die Liste bekannter Kabarett-Namen, die das Publikum in Borchen bereits beim Kulturfrühstück unterhalten haben. Florian Schröder war ebenso dabei wie Jochen Malmsheimer oder Christoph Sieber.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE