1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Michael Bickmann regiert in Etteln

  8. >

Vierkampf unter dem Adler: Vogel fällt mit dem 171. Schuss

Michael Bickmann regiert in Etteln

Borchen-Etteln

Die St.-Jakobus-Schützenbruderschaft Etteln hat einen neuen Regenten: Michael Bickmann errang mit dem 171. Schuss die Königswürde. Die neuen Prinzen sind Florian Brand (Krone, 64. Schuss), Simon Gohlke (Zepter, 31.) und Andreas Kirchhoff (Apfel, 9.).

Von Julia Pongratz

Der neue König von Etteln lebe hoch (von links): Michael Hansmeyer, Schützenkönig Michael Bickmann, Stefan Bahrenberg und Oberst Michael Striewe. Foto: Julia Pongratz

Bereits nach 40 Minuten stand Thomas Gohlke als Jungschützenprinz fest. Kronprinz der Jungschützen wurde Aaron Gohlke (14. Schuss). Johannes Wippermann hatte sich zuvor gleich zwei Insignien gesichert: Mit dem sechsten Schuss holte er Zepter und Apfel herunter.

Das Schießen um die Königswürde auf dem Ettelner Festplatz begann sehr motiviert. Schnell begann der Vogel zu wanken und hatte schon die Flügel verloren. Bei bestem Wetter und mit musikalischer Gestaltung durch den Tabourcorps Etteln war die Stimmung bei den Ettelner Schützen, die erstmalig unter der Leitung des neuen Oberst Michael Striewe zum Vogelschießen angetreten waren, ungebrochen gut.

Oberst Michael Striewe

Jedoch zog sich die Suchen nach einem neuen Regenten in die Länge. Während es unter der Stange verhandelt und auf dem Festplatz bereits Mutmaßungen über ein Heimatfest ohne König gab, war es Michael Striewe, der stets optimistisch blieb: „In Etteln haben wir immer einen Schützenkönig gehabt und so wird es auch in diesem Jahr sein.“ Nach einer längeren Schießpause ging es Schlag auf Schlag. Vier Aspiranten lieferten sich ein spannendes Rennen unter der Stange. Ralf Meier, Burkhard Bickmann, Michael Bickmann und Jörg Isermann schossen zielsicher und ambitioniert. Mit dem 171. Schuss war es dann Michael Bickmann, der sich den Titel sicherte. Zusammen mit seiner Königin Katja Bickmann freut er sich auf ein ausgelassenes Schützenfest, das vom 9. bis 11. Juli an der Altenau gefeiert wird.

Startseite
ANZEIGE