1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Nach Großbrand: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung bei Schloss Hamborn

  8. >

1000 Strohballen und damit 90 Prozent der Winterernte bei Borchen wurden zerstört

Nach Großbrand: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung bei Schloss Hamborn

Borchen

 Der Brand von etwa 1000 Ballen Stroh auf einem Acker in der Nähe von Schloss Hamborn in Borchen wurde möglicherweise durch Brandstiftung verursacht. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Feuerwehr Borchen löschte hunderte Strohballen bei Schloss Hamborn. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Foto: Oliver Schwabe

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen sollen an die Polizei Paderborn unter Tel. 05251/ 3060 gegeben werden. Feuerwehr und Polizei waren am Sonntagnachmittag alarmiert worden. Die Ballen brannten zu dem Zeitpunkt bereits in voller Ausdehnung.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald verhindern. Bei dem Brand wurden 90 Prozent des Wintervorrates an Heu des Bio-Betriebes zerstört.

Startseite
ANZEIGE