1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Radtreff Borchen mit neuem Vorstand

  8. >

Verein bekommt neues Kleidungsdesign: statt grell gelb-blau wird es einfarbig

Radtreff Borchen mit neuem Vorstand

Borchen

Beim Radtreff Borchen wird sich einiges ändern: So bekommt die Radsportbekleidung der Mitglieder ein neues Design und wird statt grell gelb-blau demnächst einfarbig. Im Vorstand gibt es zudem drei neue Mitglieder.

Der Vorstand des Radtreffs Borchen (von links): Sören Knost, Burkhard Thiele, Susan Schmitz, Klaus Schmitz, Roman Schönlau, Meinhard Stucke, Michael Zemelka und Katharina Schwarz. Es fehlt Jan Weggen. Foto: Radtreff Borchen

Aus persönlichen und beruflichen Gründen stellten der stellvertretende Vorsitzende Thorsten Koch, Schriftführerin Katharina Schwarz und CTF-Fachwart Michael Konze ihre Posten auf der Jahreshauptversammlung im Kapellenhof zur Verfügung.

„Glücklicherweise hatten sich im Vorfeld schon Kandidaten für die Nachfolge gefunden“, berichtet der Vorsitzende Burkhard Thiele, der wie alle anderen einstimmig gewählt wurde. Meinhard Stucke übernimmt als stellvertretender Vorsitzender, Susan Schmitz als Schriftführerin und Klaus Schmitz als CTF-Fachwart. Wiedergewählt wurden Schatzmeister Michael Zemelka, RTF-Fachwart Sören Knost, Jan Weggen (Beisitzer Homepage), Katharina Schwarz (Beisitzerin Radwandern) und Beisitzer Roman Schönlau.

Nach zwei Jahren Corona-Pause hatten sich wieder mehr als 40 Teilnehmer in Präsenz zur Jahreshauptversammlung getroffen. Damit war der Zuspruch ähnlich groß wie vor der Corona-Pause, freute sich der Vorstand.

Mitgliederzahl konstant

Katharina Schwarz gab einen unterhaltsamen Jahresbericht 2021. Darin wurde deutlich, dass die Vereinsmitglieder des Rad-Treffs auch in Coronazeiten rege und aktiv ihren Sport gelebt haben. Die Mitgliederzahl ist in den vergangenen zwei Jahren nahezu konstant geblieben.

Nachdem Susan und Klaus Schmitz bebildert und beeindruckend von ihrer Teilnahme am Rad-Klassiker Paris-Roubaix für Hobbysportler berichtet hatten, wurde das neue Designs für die Radsportbekleidung des Vereins präsentiert. Nach langen Jahren, in denen der Rad-Treff Borchen immer an seinen grellen, blau-gelben Jerseys erkennbar war, ist das neue Design gefällig modern und eher einfarbig in dunkelblau gestaltet. Die zahlreichen Bestellungen nach der Anprobe von Größenmustern am selben Abend zeigten direkt die breite Zustimmung der Vereinsmitglieder zum Entwurf, den federführend Michael Zemelka, Thorsten Koch und Roman Schönlau gestaltet hatten.

Startseite
ANZEIGE