1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Rollerfahrer bei Unfall in Borchen lebensgefährlich verletzt

  8. >

Ersthelfer finden 31-Jährigen auf der Fahrbahn

Rollerfahrer bei Unfall in Borchen lebensgefährlich verletzt

Borchen

 Ein Rollerfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in Borchen lebensgefährlich verletzt worden. Der 31-Jährige sei von Ersthelfern auf der Fahrbahn liegend und nicht ansprechbar gefunden worden, teilte die Polizei Paderborn mit. 

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Polizeiangaben zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein weiteres Fahrzeug am Unfall beteiligt war und dabei ebenfalls beschädigt wurde.

Der 31-Jährige befuhr gegen 19.50 Uhr mit seinem Roller die Kreisstraße 2. „In Höhe der Abfahrt zum Schloss Hamborn kam es aus bislang unbekannter Ursache zu einem Verkehrsunfall“, so die Polizei weiter. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen wurde. „Es bestand Lebensgefahr.“ Die polizeilichen Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Für das Unfallgeschehen wurden bislang keine Zeugen ermittelt. Der Roller wurde mit Unfallbeschädigungen im Straßengraben aufgefunden.  

Die Polizei sucht deshalb Zeugen, die  im Bereich der K2 zwischen Borchen und Dörenhagen, sowie im Bereich Schloss Hamborn ein unfallbeschädigtes Fahrzeug gesehen haben. Hinweise  an die Polizei Paderborn unter der Rufnummer 05251/3060.

Startseite
ANZEIGE