1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Windkraft: Gemeinde Borchen bekommt recht

  8. >

Verwaltungsgericht Minden bestätigt Zurückstellung von drei Anlagen bei Etteln

Windkraft: Gemeinde Borchen bekommt recht

Borchen-Etteln (WB). Die Gemeinde Borchen hat vor dem Verwaltungsgericht Minden recht bekommen, dass die Zurückstellung von drei beantragten Windkraftanlagen in Etteln rechtmäßig ist. Das hat Bürgermeister Reiner Allerdissen am Dienstag mitgeteilt.

Windkraftanlagen bei Etteln. Foto: Oliver Schwabe

Da die Gemeinde Borchen derzeit einen neuen Flächennutzungsplan aufstellt, hat sie die Zurückstellung von drei Anträgen auf Errichtung von Windkraftanlagen in Etteln zunächst für die Dauer von einem Jahr beantragt. Diesem Ansinnen ist der Kreis Paderborn gefolgt und hat die entsprechenden Anträge zunächst zurückgestellt. Gegen diese Entscheidung sind die Investoren vor das Verwaltungsgericht Minden gezogen. Durch Beschluss vom 24. August hat das Verwaltungsgericht Minden der Gemeinde Borchen in ihrem Vorgehen nun recht gegeben (AZ 11 L 445/20, AZ 11 L 447/20, AZ 11 L 448/20). Dies bedeutet, dass drei Anlagen östlich von Etteln derzeit nicht gebaut werden können.

Startseite
ANZEIGE