1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borchen
  6. >
  7. Zum Test in die Adventsmarktbude

  8. >

Erste Corona-Teststation in Borchen öffnet am 20. März

Zum Test in die Adventsmarktbude

Borchen

Die St.-Laurentius-Apotheke eröffnet an diesem Samstag, 20. März, die erste Borchener Corona-Teststation. Der Test ist für die Bürger einmal wöchentlich kostenlos.

wn

Vor der Teststation in Borchen (von links): Bürgermeister Uwe Gockel, Apothekerin Pia Sondermann und Tobias Peuser von den Malteser Borchen. Foto: Thomas Finke

Getestet wird auf dem hinteren Parkplatz der St.-Laurentius-Apotheke, Paderborner Straße 62 in Nordborchen, teilt die Gemeinde mit. Apothekerin Pia Sondermann erhält Unterstützung von den Maltesern Borchen. Auch die Gemeinde unterstütze. Sie stellt eine Adventsmarktbude als Teststation zur Verfügung.

Aller Voraussicht nach könne an allen Wochentagen getestet werden. Das Team der Apotheke übernimmt montags, Dienstag vormittags, mittwochs und donnerstags die Teststation und die Malteser Dienstag nachmittags und von freitags bis sonntags. Tobias Peuser von den Maltesern freute sich, dass sich in kurzer Zeit viele Freiwillige gefunden hatten, die ehrenamtlich mit arbeiten wollen.

Getestet werden nur symptomfreie Patienten durch einen Abstrich im vorderen Nasenbereich. Termine können über die Homepage der Apotheke unter https://www.laurentiusapotheke.com/kostenlose-buergertests-2/ gebucht werden. Fragen beantwortet das Team der Apotheke unter Telefon 05251/399931.

Pia Sondermann wendet sich direkt an die Borchener: „Mit Ihrer Bereitschaft sich testen zu lassen, helfen Sie aktiv dabei, die Pandemie einzudämmen.“ Und Bürgermeister Uwe Gockel ergänzt, dass mit der Teststation ein Schritt in die richtige Richtung gemacht worden sei.

Startseite