1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Büren
  6. >
  7. Beim Schützenfest in Steinhausen wird doppelt gefeiert

  8. >

60. Geburtstag des Schützenkönigs Hans-Werner Siedhoff

Beim Schützenfest in Steinhausen wird doppelt gefeiert

Büren-Steinhausen

„Es war schon ein tolles Gefühl vom Musikzug vor meiner Haustür abgeholt zu werden“, freute sich der Schützenkönig Hans-Werner Siedhoff über das fürstliche Geleit zum Schützenfest in Steinhausen. Er hatte sogar doppelten Grund zu feiern, denn das Schützenfest markierte nicht nur den Höhepunkt seiner dreijährigen Regentschaft sondern bildete auch den festlichen Rahmen für seinen 60. Geburtstag.

Von Franz Köster

Hans-Werner Siedhoff regiert zusammen mit seiner Lebensgefährtin Birgit Mühlenbein die Schützen in Steinhausen. Foto: Franz Köster

Diesen konnte er am vergangenen Sonntag im Kreis seiner Schützen begehen. Ebenso im Mittelpunkt stand Schützenkönigin Birgit Mühlenbein, die in ihrem korallfarbenen Kleid die Blicke auf sich zog.

Auch die 47-jährige freute sich, dass es nach drei Jahren endlich wieder los ging: „Ich war zwar etwas aufgeregt“ gab sie zu, aber sie hätte endlich ihr Kleid abholen und die Vorfreude genießen können. Der Schützenverein war begeistert: „Alles lief besser als wir es uns vorgestellt haben“, fand der stellvertretene Oberst Simon Münch.

Auch das Wetter habe hervorragend mitgespielt: „Die Stimmung hier ist überragend.“ Mindestens 1500 Gäste sahen das am Sonntag ebenso. Bevor an diesem Montag der neue König ausgeschossen wird, will es der amtierende König aber noch mal wissen: „Wir werden es jetzt richtig krachen lassen“.

Startseite
ANZEIGE