1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Büren
  6. >
  7. Bewährtes und Neuerungen beim Oktobermarkt

  8. >

Bürener feiern Volksfest am letzten Septemberwochenende

Bewährtes und Neuerungen beim Oktobermarkt

Büren

Nach zwei Jahren Zwangspause läuft die Organisation des Bürener Oktobermarktes auf Hochtouren. Gefeiert wird am letzten Wochenende im September. Dabei sollen nach einem Resümee des letzten Marktes einige der damaligen Neuerungen zurückgedreht werden.

Freuen sich auf den Oktobermarkt (von links): Bürgermeister Burkhard Schwuchow, Anna-Lena Eggebrecht (ProjectPartner Kleeschulte), Martin Stich (Verein Bock auf Büren), Ramona Dietz (Plopp-Shop, Festwirtin), Christopher Lutter (Krammarktmeister), Manuel Krenz (Abteilungsleiter Bürgerdienste) und Mareike Donay (Stadtmarketing). Foto: Stadt Büren

So findet der traditionelle Krammarkt wieder wie gewohnt in der Alme-, Berthold- und Detmarstraße und nicht mehr wie zuletzt in der Almeaue statt. „Der Freitag als Krammarkttag wird indes vom letzten Mal übernommen“, sagt Christopher Lutter. Er organisiert den Krammarkt und rechnet mit einem vielfältigen Angebot an Ständen.

Reichlich Party und Familienprogramm wird es im und um das Festzelt auf dem Marktplatz geben. Livebands wie die „Loud Neighbours“ werden Freitag- und Samstagabend ebenso auftreten wie bekannte DJs. Ein besonderes Highlight ist das Konzert der Band Herocks am Samstagabend mit der Sängerin Jini Meyer, bekannt durch Luxuslärm, und Manuel Hahn, der Support von Revolverheld in Hövelhof war und im vergangenen Jahr schon beim Bürener Open-Air-Sommer überzeugen konnte.

Darüber hinaus bietet das Programm Zauberer, Comedy, Clown, Walking Act und vieles mehr, sodass für jeden etwas dabei ist.

Die Kirmes findet von Freitag bis Montag, 23. bis 26. September,  in der Innenstadt statt. Am Montag ist Familientag mit vergünstigten Preisen an den Karussells. Am Freitag eröffnet Bürgermeister Burkhard Schwuchow den Oktobermarkt um 14 Uhr mit dem Fassbieranstich.

„In Kürze werden wir Details zum Programm bekanntgeben. Der Oktobermarkt wird bunt sein, das kann ich schon einmal versprechen,“ freut sich  Schwuchow.

Startseite
ANZEIGE