1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Büren
  6. >
  7. Bürener Pfarrer Peter Gede geht in Ruhestand

  8. >

Priester einer ganzen Generation

Bürener Pfarrer Peter Gede geht in Ruhestand

Büren

Für die katholische St.-Nikolaus-Gemeinde Büren und den Pastoralverbund endet eine Ära: Pfarrer Peter Gede geht zum 31. Juli in den Ruhestand. Wie für Priester üblich, hat er mit seinem 70. Geburtstag im Januar seinen Rücktritt eingereicht.

Von Johannes Büttner

Bürens Pfarrer Peter Gede zeigt auf seine langjährige Wirkungsstätte, die Pfarrkirche St. Nikolaus. Foto: Johannes Büttner

Seit mehr als 40 Jahren ist Peter Gede Priester, fast 30 Jahre ist er in Büren tätig. Eine ganze Generation kennt keinen anderen Pfarrer als ihn. Viele hat er getauft, auf die Erstkommunion und Firmung vorbereitet, getraut und die Kinder getauft. Und ebenso hat er – wie er selbst feststellt – eine ganze Generation beerdigt. „In Büren habe ich viel Wohlwollen, Unterstützung und freundschaftliches Miteinander erfahren“, sagt der angehende Ruheständler.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE