1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bueren
  6. >
  7. Fahrfitness-Check für Senioren

  8. >

Bürener Fahrlehrer Guido Schmidt hilft bei Einschätzung

Fahrfitness-Check für Senioren

Büren (WB/han). Bin ich noch sicher im Straßenverkehr unterwegs? Diese Frage stellen sich viele Senioren. Der Bürener Fahrlehrer Guido Schmidt hilft im Auftrag des ADAC bei der Einschätzung.

Senior Heinz-Josef Berg (rechts) weiß, was er sich am Steuer zutrauen kann. Senioren wie ihn berät Fahrlehrer Guido Schmidt. Foto: Hanne Hagelgans

Nach einem kurzen Vorgespräch unternimmt Schmidt mit seinen Klienten in deren eigenem Auto eine Probefahrt – auf vertrauten Straßen, aber auch in unbekannten Gegenden. Schon durch einfache Mittel – etwa ein Verstellen des Sitzes oder einen kleinen Zusatz-Rückspiegel – lassen sich oft Probleme aus der Welt schaffen.

Nach der Fahrt gibt der Experte seine Einschätzung ab. Die Teilnahme am Fahrfitness-Check ist vollkommen freiwillig, durchfallen kann man nicht. Keine Behörde ordnet den Test an, und niemand muss seinen Führerschein abgeben.

Allerdings sollten die Ergebnisse zu einer realistischen und verantwortungsvollen Selbsteinschätzung dienen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie am Mittwoch, 24. Mai, im WESTFALEN-BLATT/Ausgabe Büren.

Startseite