1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bueren
  6. >
  7. Im Sommer geht es Schlag auf Schlag

  8. >

Kreisschützenbund Büren stellt Kalender für die Saison ins Internet ein

Im Sommer geht es Schlag auf Schlag

Büren (WB). Der Kreisschützenbund Büren hat den offiziellen Schützenfestkalender des Altkreises Büren für das Jahr 2019 veröffentlicht. Viele Schützenfeste finden durch die späten Feiertage in diesem Jahr erst im Juni statt.

Paul Paschen (54) aus Husen durfte 2018 in Holsen über den Königstitel jubeln, an seiner Seite seine Frau Ela. Mit seinem Volltreffer holte er das Kreisschützenfest ins Altenautal. Foto: Hans Büttner

»Beginnen wird der Schützenfestreigen mit dem Schützenfest in Henglarn vom 11. bis zum 13. Mai und er wird in diesem Jahr wieder mit dem Schützenfest in Holsen-Schwelle Winkhausen Ende August enden, bevor es dann vom 30. August bis zum 2. September zum großen Saisonfinale für vier Tage nach Husen ins Altenautal zum Kreisschützenfest geht«, berichtet stellvertretender Kreisgeschäftsführer Hubertus Hund, der den Kalender erstellt hat.

Doch bis dahin ist erst mal noch jede Menge Zeit. Zeit, die die Husener unter anderem dafür nutzen, um das Kreisschützenfest – welches in der Geschichte des Kreisschützenbundes bereits zum zweiten Mal dort stattfinden wird – gründlich vorzubereiten. Unterstützt werden die Schützen und Bürger des Ortes dabei von den ehemaligen Ausrichtern der vergangenen Jahre und dem Kreisschützenbund. Die Vorbereitungen lägen dabei gut in der Zeit und gingen sehr gut voran, teilt Hubertus Hund mit.

25.500 Mitglieder in 52 Vereinen

Viele Schützenfeste finden durch die späten Feiertage in diesem Jahr erst im Juni statt. So werden mehr als 80 Prozent der Feste in den Monaten Juni und Juli stattfinden Da trifft es sich gut, dass zwei Höhepunkte in diesem Jahr bereits im Mai beziehungsweise erst im August stattfinden: Die Jubiläumsschützenfeste in Bad Wünnenberg vom 4. bis 6. Mai und Fürstenberg am 24. und 25. August.

Der Kreisschützenbund 1958 Büren besteht derzeit aus 52 Mitgliedsvereinen mit insgesamt rund 25.500 Schützen mit steigender Tendenz. »Wir freuen uns gemeinsam wieder auf tolle Schützenfeste und beim Kreisschützenfest in Husen besonders auch auf die Begegnung mit den Gastvereinen«, sagt Kreisschützenoberst Reinhard Mattern.

Im Vorfeld der Schützenfeste wird am 13. April die Mitgliederversammlung des Kreisschützenbundes stattfinden. Den Schützenfestkalender des Kreisschützenbundes finden Interessierte auf der Homepage des Kreisschützenbundes Büren (www.ksb-bueren.de).

Startseite