1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Büren
  6. >
  7. Musikalischer Ausflug auf die grüne Insel

  8. >

Irish Folk zum Auftakt des Bürener Open-Air-Sommers

Musikalischer Ausflug auf die grüne Insel

Büren

Auch in seiner 20. Auflage hieß es beim Open-Air-Sommer in Büren am Freitagabend wieder: immer freitags, immer draußen und immer gute Unterhaltung bei freiem Eintritt.

Von Johannes Büttner

Zum Auftakt des Open-Air-Sommers im Binnenhof präsentierte die Band Fragile Matt – hier Frontsänger David Hutchinson und Andrea Zielke – Irish Folk. Foto: Johannes Büttner

Mit Musik und Gesang, deren Ursprünge in den Weiten des irischen Grünlandes und der schottischen Highlands liegen, startete die Reihe der beliebten Bürener Open-Air-Musikveranstaltungen im Binnenhof des Bürener Rathauses.

Vier Wochen lang stehen nun an jedem Freitagabend Konzerte im Binnenhof auf dem Programm. Den Auftakt zum Open-Air-Sommer machte die Irish-Folk-Band Fragile Matt. Ihrem Versprechen, mit ihren Darbietungen den Besuchern einen unterhaltsamen Abend mit ausdrucksstarker Musik, die noch lange nachklingt und gute Laune verbreitet, zu bieten, kamen die drei Musiker nach.

Wie in Whisky getauchte Stimme

Dass die Band den Irish Folk mit seinen eingängigen Rhythmen und dem lebensbejahenden Sound liebt und gerne spielt, das wurde den rund 200 Besuchern schnell deutlich. Der Frontsänger und Ire David Hutchinson brillierte mit seiner verrauchten, wie in irischen Whisky getauchten Stimme. Zusammen mit den Bandkolleginnen Andrea Zielke und Katja Winterberg an der Gitarre und der traditionellen Bodhrán trug er mit Leidenschaft das Lebensgefühl des Irish Folk in den Bürener Rathausinnenhof.

Zudem nahm David Hutschinson die Konzertgäste mit kleinen Erzähleinlagen mit in seine Heimat. Er schilderte die Lebensgewohnheiten der Menschen, erzählte kleine Geschichten und berichtete von den Lebensumständen der dort lebenden Menschen. Auch zum Mitsingen wurden die Besucher animiert. Zur Unterstützung gab es den Text auf Pappkarton. Am kommenden Freitag stehen im Binnenhof heiße Rhythmen auf dem Programm. Dann wird eine brasilianische Nacht gefeiert.

Startseite
ANZEIGE