1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Auto prallt in Delbrück gegen Baum und gerät in Brand

  8. >

Autofahrerin und Beifahrer befreien sich – beide verletzt

Auto prallt in Delbrück gegen Baum und gerät in Brand

Delbrück

 Eine Autofahrerin  und ihr Beifahrer haben sich am frühen Sonntagmorgen nach einem Unfall in Delbrück-Ostenland aus ihrem brennenden Auto befreit. Sie wurden verletzt.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte befanden sich die beiden PKW-Insassen bereits nicht mehr im Auto. Das Auto stand im Vollbrand. Foto: Feuerwehr Delbrück

Gegen 3.50 Uhr war die  Fahrerin eines VW Golf auf der Straße „Am Haustenbach“ aus Richtung Sennemühlenweg kommend in Richtung Mühlensenner Straße unterwegs. In einer Rechtskurve kam die 37-Jährige nach Polizeiangaben nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Kurz darauf geriet das Fahrzeug in Brand. Die Frau sowie ihr 34-jähriger Beifahrer befreiten sich aus dem Auto.

Beide Insassen wurden verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr löschte das brennende Fahrzeug und leuchtete die Unfallstelle für die Polizei aus.

„Der Notruf zu diesem Einsatz wurde durch das integrierte Notrufsystem automatisch abgesetzt“, teilte die Feuerwehr Delbrück mit. Nach etwa zwei Stunden beendete  der Löschzug Ostenland seinen Einsatz.

Startseite
ANZEIGE