1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Bei Konzert in Delbrück sollen Spenden für Ruanda gesammelt werden

  8. >

Anna Busch engagiert sich seit 14 Jahren für das afrikanische Land

Bei Konzert in Delbrück sollen Spenden für Ruanda gesammelt werden

Delbrück

Der Name Anna Busch steht in der Region seit 2008 für die Ruanda-Hilfe. Anfang Januar plant sie eine Reise in das Herz Afrikas und besuchte einige der Projektdörfer, für die sie Spendengelder sammelt. Bisher sind über 170.000 Euro in nachhaltige Aktionen zur Selbsthilfe geflossen. Nun ist ein Benefizkonzert geplant..

Von Regina Brucksch

Mit einem Benefizkonzert unterstützen Dr. Nico Happe (li.) und der Paderborner Musikpädagoge Johannes Schäfermeyer (re.) die Ruanda-Hilfe von Anna Busch (Mitte). Anfang Januar besucht die Salzkottenerin mit Familienangehörigen die Projektdörfer im Herzen von Afrika.  Foto: Regina Brucksch

Am Sonntag, 20. November, um 19 Uhr, lädt das Paderborner Vokalquartett „beStimmt“ zu dem Konzert „Abend wird es“ in die historische Delbrücker Kirche ein. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für Ruanda wird gebeten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE