1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Damit der „Saft“ nicht ausgeht

  8. >

Bürgerstiftung Westenholz finanziert E-Ladestation für E-Bikes auf dem Dorfplatz

Damit der „Saft“ nicht ausgeht

Delbrück-Westenho...

Ein weiteres gemeinnütziges Projekt hat jetzt die Bürgerstiftung Westenholz realisiert: Auf dem Dorfplatz des Golddorfes gibt es jetzt am Trafohäuschen eine E-Bike-Ladestation mit drei „Zapfstellen“ für Pedelecs/Elektrofahrräder.

wn

Auf dem Dorfplatz in Westenholz gibt es jetzt eine E-Ladestation, initiiert und finanziert von der Bürgerstiftung Westenholz. Das Foto zeigt (von links) Grundstückseigentümer Volker Lütkewitte, E-Bike-Fahrerin Marion Westermann, Josef Köckerling und Norbert Börnemeier (Bürgerstiftung) sowie E-Bike-Fahrer Holger Meibeck, der hier gerade sein Rad zum Aufladen des Akkus angeschlossen hat. Foto: Jürgen Spies

„Wir waren uns vorab bei einer Besprechung im Stiftungsrat schnell darüber einig, dass es in Westenholz Bedarf für eine öffentliche Ladestation für E-Bikes gibt und dass die Bürgerstiftung hier Abhilfe schaffen kann“, bemerkten Josef Köckerling (Vorstandsvorsitzender) und Norbert Börnemeier (Vorsitzender des Stiftungsrates) bei einem Ortstermin zur Vorstellung der Station, deren Benutzung kostenlos ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!