1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Delbrücker Gymnasiasten untersuchen den Alten Haustenbach untersucht

  8. >

Mit Kescher, Lupe und Pinzette an Flow-Projekt teilgenommen

Delbrücker Gymnasiasten untersuchen den Alten Haustenbach untersucht

Delbrück

Schüler des Gymnasiums Delbrück haben jetzt den ökologischen Zustand des Haustenbachs unter die Lupe genommen. Ein Ergebnis: Die Düngung der landwirtschaftlichen Flächen in der Umgebung schlagt sich auch im Wasser des Baches nieder.

Von Axel Langer

Mit Wathose, Gummistiefeln und Kescher ausgestattet, nehmen Biologielehrerin Isabella Waldapfel (von links) sowie die Gymnasiasten Jonas Rose und Philipp Burg Proben von der Sohle des Alten Haustenbachs in Höhe des Wasserwerks Ostenland. Sie bereiten so die Untersuchung der wirbellosen Tiere vor. Foto: Axel Langer

Nach Angaben des Projekts „Flow“ (Fließgewässer erforschen – gemeinsam Wissen schaffen) befinden sich nur acht Prozent der Fließgewässer in Deutschland in einem ökologisch guten Zustand. Wie sieht es vor Ort aus, fragte sich eine Schülergruppe des Delbrücker Gymnasiums.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE