1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Erste Absolventen am Kolping-Sozial-Berufskolleg Delbrück verabschiedet

  8. >

Sozialassistenz mit Schwerpunkt Heilerziehung

Erste Absolventen am Kolping-Sozial-Berufskolleg Delbrück verabschiedet

Delbrück

Das Kolping Sozial-Berufskolleg Delbrück kann stolz auf die vergangenen zwei Jahre zurückblicken. Die Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahrgangs für Sozialassistenz (Schwerpunkt Heilerziehung) erhielten in der letzten Schulwoche von der Schulleiterin Silvia Zimmardi ihre Berufsabschlusszeugnisse.

Der erste Ausbildungsjahrgang für Sozialassistenz mit dem Schwerpunkt Heilerziehung hat seine Abschlusszeugnisse in Delbrück erhalten. Foto: Kolping-Schulwerk

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierte für die Stadt Delbrück Bürgermeister Werner Peitz. Dieser betonte die Bedeutung des Berufskollegs in Delbrück-Westenholz, um dem Mangel an Fachkräften im Bereich der Pflegeberufe, als auch im Bereich der Kinderbetreuung entgegen zu wirken.

Als Kooperationspartner des Kolping-Sozial-Berufskollegs unterstützt die Stadt Delbrück die Ausbildungen auch durch die Bereitstellung von Praktikumsplätzen.

Im Sommer 2023 werde die erste Abschlussklasse der Kinderpflegeausbildung zudem die Möglichkeit haben, am Kolping-Sozial-Berufskolleg Delbrück die Erzieherausbildung zu starten, heißt es von der Delbrücker Bildungseinrichtung.

Startseite
ANZEIGE