1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Festgelände für das Kreisschützenfest in Delbrück-Boke nimmt Gestalt an

  8. >

Areal ist so groß wie sieben Fußballfelder

Festgelände für das Kreisschützenfest in Delbrück-Boke nimmt Gestalt an

Delbrück

Seit drei Jahren steht an der Mantinghauser Straße eine sieben Hektar große landwirtschaftliche Fläche für das Festgelände des Kreisschützenfestes (2. bis 5. September) bereit. Die Pläne für das Gelände sind bereits fix und fertig, blieben aber bislang coronabedingt in der Schublade.

An der Mantinhauser Straße nimmt das sieben Hektar große Festgelände des Kreisschützenfestes konkrete Formen an. Mit dabei (vorne von links) sind Martin Henkemeier, Peter Dannhausen und Heinz Hennemeier sowie (hinten von links) Klaus Keuter, Jürgen Keuter, Michael Wilper, Meinolf Schröder, Maria Henkemeier, Bernd Kößmeier, Hansi Rüsing, Frank Jürgensmeier, Frank Pottmeier, Stefan Lütkewitte, Markus Wesseler, Markus Eikmeier und Norbert Lichtenauer. Foto: Axel Langer

Nun hat die Arbeitsgruppe „Festgelände“ ihre Arbeit aufgenommen und mit der Herrichtung des künftigen Festgeländes begonnen. Ein 38-köpfiges Team um Platzmajor Peter Dannhausen ist mit den Arbeiten befasst.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE