1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Feuer in Delbrück: Brandursache bleibt laut Polizei offen

  8. >

„Am Himmelreich“: Sachschaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt

Feuer in Delbrück: Brandursache bleibt laut Polizei offen

Delbrück

Nach dem Feuer auf der überdachten Terrasse eines Einfamilienhauses in Delbrück hat die Paderborner Kripo am Montagvormittag den Brandort untersucht. Die Ermittler konnten keine konkrete Ursache des Feuers bestimmen, teilte die Polizei mit.

- -

50 Feuerwehrleute waren in Delbrück am Samstag im Einsatz. Foto: Axel Langer

Das Feuer war am Samstag gegen 21 Uhr an der Straße „Am Himmelreich“ ausgebrochen. Der Sachschaden wird auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Die Glasüberdachung und Seitenverglasung der Terrasse sowie Fenster des Wohnhauses wurden zerstört. Auch an der Fassade und im Gebäude kam es zu Sachschäden. Verletzt wurde niemand.

Wie berichtet, waren 50 Feuerwehrleute im Einsatz. Zwei Jugendliche wurden vorsorglich vom Rettungsdienst auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, glücklicherweise ohne Befund. Den Brand in dem Wohnhaus einer vierköpfigen Familie hatten zwei Jugendliche bemerkt.

Startseite
ANZEIGE