1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Delbrueck
  6. >
  7. Gisbert Skirde dankt ab

  8. >

Lipplinger Karnevalisten küren neuen Regenten

Gisbert Skirde dankt ab

Delbrück (WB/al). Der Höhepunkt im Lipplinger Karneval steigt am Samstag, 2. März. Um 18.61 Uhr begrüßt der Karnevalsverein Lippling alle Närrinnen und Narren in der bunt geschmückten Gemeindehalle.

Für Prinz Gisbert II. Skirde stehen am Samstagabend die Zeichen auf Abschied: Der Fürst des Frohsinns muss sich nicht nur von den närrischen Insignien verabschieden, sondern auch von der Lipplinger Prinzengarde.

Das Programm verspricht neben Büttenreden, Garde- und Showtänzen, Gesangseinlagen auch den ein oder anderen Überraschungsgast sowie Premieren. Mit dabei sind die Minihopser aus Lippling, die Showtanzgruppen Shiva und die Joker, das Sudhagener Solotanzmariechen Katrin Kemper, Uli Gockel tratscht, während er die Post austrägt, die Teenie- und die Prinzengarde aus Lippling, die Clowns aus Ostenland mit Stimmungsliedern und das FCW Männerballett.

Einen Wechsel gibt es im Team der Sitzungspräsidenten. An der Seite von Christoph Schültken wird nun Frank Merschmann die Sitzungen im Lipplinger Karneval moderieren. Er übernimmt das Mikrofon von Johannes Lindhauer, der mehr als 18 Jahre als Sitzungspräsident die Kindersitzung und die Prinzenproklamation moderiert hat.

Rosenmontag beginnt mit Brunch

Außerdem muss sich das Lipp­linger Narrenvolk vom amtierenden Prinzen Gisbert II. Skirde verabschieden. Der närrische Würdenträger darf sich noch von seinem Narrenvolk verabschieden, bevor er seinem Nachfolger Platz machen muss. Wer glaubt, diesen zu kennen, kann sich an der Prinzenlotterie beteiligen.

Bis zur endgültigen Proklamation bleibt die Frage nach dem neuen Prinzen das am besten gehütete Geheimnis in Lippling. Unter dem Sessionsmotto »Der Zeitumstellung droht das Aus, Lippling feiert in Saus und Braus!« können alle Feierhungrigen im Anschluss an das Programm auf der Tanzfläche zur Musik von DJ Otti bis spät in die Nacht gute Laune verbreiten. Der Eintritt beträgt 7 Euro, Karten gibt es an der Abendkasse.

Am Rosenmontag wird der Lipp­linger Karnevalsverein nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr wieder mit einem gemeinsamen Rosenmontagsbrunch beginnen. Ab 9.30 Uhr sind alle Mitglieder, aber auch ausdrücklich Nichtmitglieder in das Vereinslokal Böddeker eingeladen. Der Brunch für 14,50 Euro ist kein Muss, um eine Anmeldung zu diesem wird aber unter Telefon 05250/53419 gebeten.

Nach dem karnevalistischen Start in den Tag setzt sich dann der Jeckentross am Rosenmontag ab etwa 13 Uhr in Richtung Delbrück in Bewegung, um am Rosenmontagsumzug teilzunehmen. Dort wird dann der neue Prinz ein Bad in der Menge genießen. Nach dem Umzug wird eine Rückfahrgelegenheit nach Lippling angeboten.

Startseite
ANZEIGE