1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Delbrück
  6. >
  7. Heimatverein Delbrück: Vorstand einstimmt bestätigt

  8. >

Generalversammlung – Volkstanzkreis besteht schon seit 35 Jahren

Heimatverein Delbrück: Vorstand einstimmt bestätigt

Delbrück

Über viele Besucher konnte sich der Vorstand des Heimatvereins Delbrück bei seiner Jahreshauptversammlung im Appel Krug freuen. Konstantin Kohlsch, der den Vorsitzenden Martinus Förster vertrat, konnte die erste Versammlung des 374 Mitglieder zählenden Heimatvereins seit 2019 leiten.

Von Axel Langer

Wurden in ihren Vorstandsämtern des Heimatvereins bestätigt (von links): Monika Kettelgerdes, Petra Nolte-Kohlsch und Konstantin Kohlsch. Foto: Axel Langer

Bei den Berichten aus den Gruppen sticht das 35-jährige Jubiläum des Volkstanzkreises heraus. Dieses wird am Mittwoch, 15. Juni, ab 17.30 Uhr an der Stadthalle gefeiert. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Internationalen Jugendfestwoche statt, zu der in Delbrück Gäste aus Spanien begrüßt werden. Neben einem Auftritt der Tanzgruppe „Qelium“ werden auch die Delbrücker Volkstanzgruppen das Programm mit Tänzen aus ihrem Repertoire gestalten.

Einen Wechsel gibt es an der Spitze der 1981 gegründeten Trachtengruppe. Christa Beer übernahm 2010 die Leitung und legt gerne Hand an die Trachten an, wenn es beispielsweise zum Festumzug des Katharinenmarkts geht. „Christa Beer wird auch weiter zu den Aktivposten dieser Gruppe gehören, legt aber die Leitung in jüngere Hände“, so Konstantin Kohlsch. Die Leitung der 31 Mitglieder im Alter von 0 bis 88 Jahren übernimmt künftig Claudia Hendrich, die selber seit Jahren aktives Mitglied der Gruppe ist.

Einstimmig wurde der Vorstand mit dem Vorsitzenden Martinus Förster, seiner Stellvertreterin Petra Nolte-Kohlsch, Kassiererin Monika Kettelgerdes und Schriftführer Konstantin Kohlsch bestätigt. Zu Beisitzern wurden Verena Goer, Claudia Hendrich, Gerhard Mertens, Josef Schulte, Tobias Thienenkamp und Anita Wecker gewählt.

Startseite
ANZEIGE